Verfasst von: huangdi | 13. Januar 2010

World’s Greatest Dad

Robin Williams wird gern bedauert. Für seine unglückliche Rollenwahl, seine eingeschränkten schauspielerischen Fähigkeiten, seine ewig gleichen Rollen als Gutmensch. Dabei wird gerne übersehen, dass Robin Williams in großartigen Filmen mitgespielt hat: „The Fisher King“, „Isomnia“ oder auch kleinere Perlen wie „One Hour Photo“ zeugen von seiner Wandlungsfähigkeit und seinem Talent. Nach einer kleinen Durststrecke habe ich ihn nun auch wieder in einer rundum gelungenen Komödie gesehen, die zu den außergewöhnlichsten und einfallsreichsten Filmen des Jahres 2009 gehört.

Lance (Williams) ist alles andere als „World’s Greatest Dad“. Als Lehrer wenig beliebt und als Autor konstant erfolglos wird er von anderen Menschen im besten Fall kaum wahrgenommen, von den anderen bekommt er Tiefschlag auf Tiefschlag versetzt. Sein Sohn macht mit dem alleinerziehenden Vater was er will und lässt es völlig an Respekt vor Lance fehlen. Dieser schleppt sich von Tag zu Tag und hat sich eigentlich mit seinem kümmerlichen Dasein abgefunden. Bis ein schwerer Schicksalsschlag eine völlig unerwartete Eigendynamik entwickelt.

Der Humor des Films ist rabenschwarz. Die Geschichte schlägt mit dem Schicksalsschlag eine völlig unerwartete Richtung ein und es ist eine wahre Freude, die Steigerung der Ereignisse mitzuerleben. Trotz aller absurder Entwicklungen sind die Charaktere jederzeit nachvollziehbar und geraten nie in Gefahr, dass für Gags ihre Glaubwürdigkeit geopfert wird. Robin Williams bereitet die Rolle sichtbar Freude, aber auch die unbekannteren Gesichter um ihn herum tragen zur Stimmung des Films bei.

Von meiner Seite gibt es eine unbedingte Empfehlung für diesen Film, der allen anderen Familienkomödien vor ihm die lange Nase zeigt. Wem „Burn after Reading“ gefallen hat, wird diesen Film genießen. Für mich die beste bittere Komödie seit  der „Truman Show“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: