Verfasst von: huangdi | 18. Februar 2009

Digitaler Zettelkasten

Eigentlich sollte ein PC dabei helfen, Ordnung in Informationen zu bringen. Mit riesigem Speicher, unzähligen Möglichkeiten Daten zu sortieren und komfortablen Suchfunktionen sollte man doch jedem Datenchaos Herr werden.

Die Realität sieht leider anders aus. Das liegt zum einen natürlich an der persönlichen Faulheit Daten ordentlich irgendwo einzupflegen, aber auch an der großen Bandbreite an überkomplexen und fummeligen Datenbanken, die den Nutzer zwar mit Funktionen erschlägt, aber meist viel Einarbeitungszeit benötigt, oder unflexible Spezialisten, die sich zwar hervorragend z.B. für die DVD-Sammlung eignen, aber bei allen anderen Themen versagen. Was also tun, um überschaubare Mengen an Informationen möglichst flott und komfortabel zu verwalten?

cuecards

Für mich hat sich die kleine, aber feine Software „Cuecards“ als eine klasse Lösung herausgestellt. Flink erstellt man damit eine Hierarchie nach seinen Vorstellungen, fügt die Informationen jedem Eintrag hinzu und kann, bei Bedarf, auch Dateien jeder Art als Anhang zu jedem Eintrag hinzufügen. Als Wissensspeicher, kleine Kundendatenbank oder auch eine Sammlung der besten Sprüche – Cuecards ist flexibel. Die Suchfunktion ist funktionell und auch die an Outlook angelehnte Optik macht das Arbeiten angenehm.

Ein paar Funktionen vermisse ich. So wäre es schön, wenn man für neue Karteikarten Formatvorlagen erstellen könnte oder Kopieren&Einfügen auch in den Karten- und Ordnernamen funktionieren würden. Und eine echte Mac-Version wäre auch etwas Feines.

Cuecards erfüllt seinen Zweck als digitaler Zettelkasten dennoch perfekt. Die Datenbank wird als kompakte, mit Microsoft Access kompatible Datei gespeichert und kann somit problemlos per Passwort geschützt auch verschickt werden. Das Schönste: Cuecards gibt es als Freeware-Version, die für Privatpersonen völlig ausreicht. Unternehmen geben 40 Euro aus und erhalten dafür eine etwas schickere Version mit für Firmen wichtigen Funktionen wie dem gleichzeitigen Zugriff mehrerer Personen im Netzwerk. Eines nimmt einem das Programm trotz allem nicht ab: das Einpflegen von Daten ist nach wie vor mühsam. Das nützliche Ergebnis entschädigt jedoch für diese Qual.

Link zum Hersteller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: